Seite auswählen

Umarme alles was du bist.
Deine Unperfektheit ist ok.
Deine Gesichtsform, deine Augen, deine Figur..das macht Dich aus.
Indem du von deinem Perfektionsdrang loslässt, kannst du dich selbst lieben lernen.

Wer bestimmt was schön ist und was nicht? Wie etwas sein sollte?
Erlaube nicht anderen deinen Wert zu bestimmen, sondern kreiere deine eigenen Regeln von Innen heraus. Was sind deine Werte? Lebst du sie? Wenn ja, wertschätze dich dafür. Es ist wichtig, uns selbst zu Loben, die Dinge zu sehen, die gut sind.

Wir können lernen, das, was uns an uns selbst nicht gefällt, zu umarmen, unsere Einzigartigkeit darin zu sehen.
Lerne, dich so anzunehmen, wie du andere Menschen annimmst.
Erkenne, du bist Teil der Energie, die alles durchdringt. Und du wurdest perfekt so gemacht, wie du bist.

Oftmals denken wir, wir haben es nicht verdient geliebt zu werden.
Doch wir können uns ein neues Selbstbild kreieren, indem wir fühlen, dass wir wertvoll sind. Wenn wir mehr von dem tun, was uns Freude macht, spüren wir wieder mehr Liebe für uns selbst.

Du hast immer zwei Möglichkeiten: Dein Leben zu verbessern oder zu verschlechtern.

Love
Indra