Seite auswählen

Tag und Nachtgleiche und Erntedank

 

Wir stehen an der Schwelle… der Sommer geht zu Ende und die dunkle Jahreszeit steht bevor. Wir können in beide Richtungen schauen, in den Sommer zurück und auf die Zeit vor uns.
Die Menschen früher wussten, wie wichtig es ist, was man für einen ersten Schritt macht. Dass man sozusagen mit dem richtigen Fuß über die Schwelle trat.
Es ist wie ein Übergang, ins noch Ungewisse. Deshab ist es wichtig, diesen Tag bewusst zu gestalten.

 

Bei der Herbst Tag und Nachtgleiche wird das Jahreskreisfest des Erntedanks, auch Mabon genannt, gefeiert.

 

Der heutige Tag, lädt dich dazu ein, nach Innen zu schauen und zu reflektieren :

Wie verlief das Jahr bis jetzt?

Was habe ich für Geschenke erhalten?

Was möchte ich hinter mir lassen?

Mit was schließe ich ab?

 

Heute darfst du dich von dem aufregenden Sommer verabschieden und in die Ruhe gehen.

 

Die dunklere Jahreszeit ist eine Zeit des Rückzugs. Mache dein Zuhause gemütlich.
Jetzt kommen die frühen Abende, die du mit Kerzenlicht und einer Tasse Tee gemütlich verbringen kannst. 

Danke

  • Danke der Natur, die uns im Herbst, mit einer prachtvollen Fülle nährt.
  • Danke deinen Mitmenschen, die dich das Jahr über unterstützt haben.
  • Dies ist ein guter Zeitpunkt, um deinen Mitmenschen Geschenke zu machen
  • Koche köstliche Mahlzeiten, am Besten mit der reichen Ernte deines Gartens.
  • Dekoriere den Tisch passend zu dieser Jahreszeit mit Kürbis, Kastanien, Nüssen, Moos, Blättern
  • Schenke auch den Tieren in der Natur etwas. Verteile Nüsse und Samen, füttere die Katzen und Hunde. Dies macht Kindern sehr viel Freude. Denn die Kinder wissen intuitiv was gut ist.
  • Backe einen Erntedank Kuchen für deine Lieben, um die kommende Jahreszeit mit Wärme im Herzen zu begrüßen.

Lass die folgenden Fragen dich begleiten

Was lasse ich zurück?

Was nehme ich mit in die dunkle Jahreszeit?

Rituale, die du heute durchführen kannst, um gut in die neue Jahreszeit zu kommen

Um altes hinter dir zu lassen und dich auch energetisch davon zu lösen nehme ein Bad in Salzwasser. Dies wirkt reinigend und entfernt alte Energien.

Reinige die Ecken deiner Wohnung/ Haus mit Salzwasser. Dies entfernt altes, festgesetztes.

Schreibe in diesen Tage eine Liste, wofür du Dankbar bist. Was hast du alles erhalten? Für was bist du deinen Ahnen dankbar? Trage dann diese Liste bis zur Frühlings Tag und Nachtgleiche bei dir und lese sie dir immer wieder durch.

 

Mein Erntedank Kuchen Rezept:

1 Becher Naturjoghurt 150g,

1 Becher Zucker, 2 Eier, 3 Becher Mehl, 1 Becher Öl, 3 Löffel Backpulver

1EL Zimt, 1 EL Kakao, Apfelstückchen, Dattelstückchen

Alles mixen und ab in den Backofen. 🙂

 

Viel Freude und einen schönen Übergang in den Herbst wünsche ich dir.

 

 

Love

Indra